Wirkungsziel 24.2 Gewährleistung des gleichen Zugangs von Frauen und Männern zur Gesundheitsversorgung mit Fokus auf genderspez. Vorsorge- u. Präventionsprog.

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: Istzustand nicht vorhanden: Teilnahme von Frauen an der Gesundenuntersuchung [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14,3 [%]
    • Zielzustand: 14
    • Oberer Schwellenwert: 14,6
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14,3 [%]
    • Zielzustand: 14
    • Oberer Schwellenwert: 14,6
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen" zu "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14,6 [%]
    • Zielzustand: 14,3
    • Oberer Schwellenwert: 14,6
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 14,3
    • Oberer Schwellenwert: 15
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz" zu "Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 14,6
    • Oberer Schwellenwert: 16
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Vom Jahr 2018 auf 2019 ist die Teilnahmerate von Frauen an der Gesundenuntersuchung um 0,8 %-Punkte (+5,5 %) gestiegen. Der für 2020 geplante Zielwert von 14,6 % konnte daher bereits im Jahr 2019 übererfüllt werden. Die Entwicklung der Teilnahmerate geht langsam, aber stetig in die richtige Richtung. Da der Istwert für 2020 noch nicht vorliegt, kann eine allfällige Auswirkung der COVID-19-Pandemie auf die Teilnahmerate aktuell noch nicht abgeschätzt werden.

Grafischer Maximalwert: 15


Quelle

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Berechnungsmethode

Verhältnis von der Anzahl der Frauen, die eine Gesundenuntersuchung innerhalb eines Jahres in Anspruch nehmen, zur anspruchsberechtigten Bevölkerung (österreichische Wohnbevölkerung ab dem 18. Lebensjahr)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: Istzustand nicht vorhanden: Teilnahme von Männern an der Gesundenuntersuchung [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 13,1 [%]
    • Zielzustand: 13,1
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 13,1 [%]
    • Zielzustand: 13,1
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen" zu "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 13,2
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 13,3
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz" zu "Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 13,3
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Vom Jahr 2018 auf 2019 ist die Teilnahmerate von Männern an der Gesundenuntersuchung um 0,7 %-Punkte (+5,3 %) gestiegen. Der für 2020 geplante Zielwert von 13,3 % konnte daher bereits im Jahr 2019 übererfüllt werden. Die Entwicklung der Teilnahmerate geht langsam, aber stetig in die richtige Richtung. Da der Istwert für 2020 noch nicht vorliegt, kann eine allfällige Auswirkung der COVID-19-Pandemie auf die Teilnahmerate aktuell noch nicht abgeschätzt werden.

Grafischer Maximalwert: 14,3


Quelle

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Berechnungsmethode

Verhältnis von der Anzahl der Männer, die eine Gesundenuntersuchung innerhalb eines Jahres in Anspruch nehmen, zur anspruchsberechtigten Bevölkerung (österreichische Wohnbevölkerung ab dem 18. Lebensjahr)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: Istzustand nicht vorhanden: Inanspruchnahme des bundesweiten Brustkrebs-Screening [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 45
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 40
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 42 [%]
    • Zielzustand: 48
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 40
  • Jahr: 2016
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit" zu "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 43 [%]
    • Zielzustand: 49
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 40,0 [%]
    • Zielzustand: 50
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen" zu "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 50,5
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 35
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 51
    • Oberer Schwellenwert: 51
    • Unterer Schwellenwert: 35
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz" zu "Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 45
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 35
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Für das Jahr 2020 liegen noch keine Daten zur Inanspruchnahme des Programms zur Brustkrebs-Früherkennung vor. Die Betrachtung eines einzelnen Jahres wäre auch nicht gänzlich korrekt, da grundsätzlich die Frauen in der Kernzielgruppe in einem 2-Jahres-Intervall Anspruch auf eine Früherkennungsmammographie im Rahmen des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm (BKFP) haben. Es sollen daher immer zwei Jahren gemeinsam betrachtet werden. Für den Zeitraum 2018/2019 beträgt die Teilnahmerate am BKFP in der Kernzielgruppe (Frauen im Alter zwischen 45 und 69 Jahren) 41 Prozent. Hier zeigt sich ein stabiler Wert gegenüber den Vorjahren. Ob und inwieweit die COVID-19-Pandemie Auswirkungen auf die Teilnahmerate hat, kann aktuell noch nicht abgeschätzt werden.

Grafischer Maximalwert: 50


Quelle

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Berechnungsmethode

Verhältnis von der Anzahl der 45- bis 70-jährigen Frauen, die innerhalb eines Jahres an einem Programm zur Brustkrebs-Früherkennung teilgenommen haben, zur Gesamtzahl der 45- bis 70-jährigen Frauen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: Istzustand nicht vorhanden: Ausmaß der "in guter Umsetzung" befindlichen Maßnahmen des Aktionsplans Frauengesundheit [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 20
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Bewertung des Umsetzungsstandes der 40 Maßnahmen des Aktionsplans Frauengesundheit wurde erstmalig 2019 durchgeführt. In diesem Jahr lag der Umsetzungsstand bei 15 %. Aufgrund der COVID-19-Pandemie war eine Erhebung des Umsetzungsstandes der Maßnahmen im Jahr 2020 nicht möglich, weshalb keine Daten für die Evaluierung vorliegen. Ein neues Mapping bzw. Monitoring zum Stand der Umsetzung der Maßnahmen des Aktionsplans Frauengesundheit wird für ein Focal Point Meeting im Herbst 2021 angedacht.

Grafischer Maximalwert: nicht vorhanden


Quelle

Statistik der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)

Berechnungsmethode

Anzahl der Einschätzungen zum Umsetzungsstand (grün = "in guter Umsetzung") in Verhältnis zu den insgesamt abgegebenen Einschätzungen zum Umsetzungsstand. Die Einschätzungen werden von den Focal Points und den Expertinnen auf Bundesebene im Rahmen der Focal Point Meetings abgegeben. Die Bewertung erfolgt nach dem Ampelsystem: grün = in guter Umsetzung, gelb = es wird etwas getan, rot = es wird (noch) nichts getan.

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben