Wirkungsziel 32.2 Absicherung des kulturellen Erbes und breiter Zugang zu Kunst- und Kulturgütern für die Öffentlichkeit

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: nicht erreicht: Reichweite der kulturellen Angebote der Bundesmuseen/ÖNB bei unter 19-Jährigen [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 11,0 [%]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 40
    • Unterer Schwellenwert: 10
  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 14,0 [%]
    • Zielzustand: 30
    • Oberer Schwellenwert: 40
    • Unterer Schwellenwert: 14
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Gegenüber dem Jahr 2020 zeigt sich 2021 eine leichte Steigerung, allerdings ist der in den Jahren 2018 und 2019 über 30 % liegende Anteil von in Österreich wohnhaften unter 19-Jährigen an der Gesamtzahl dieser Gruppe der österreichischen Wohnbevölkerung pandemiebedingt noch nicht wieder erreicht worden. Im Jahr 2021 kamen 391.025 Personen aus dieser Altersgruppe in die Bundesmuseen, davon 241.716 Personen (62 %) aus Österreich, das ist insgesamt ein Plus von 3 % gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt haben über 11,4 Mio. Kinder und Jugendliche zwischen dem Jahr 2010 und dem Jahr 2021 dieses Angebot genützt.

Grafischer Maximalwert: 37


Quelle

Quartalsmeldungen der Bundesmuseen an die Sektion Kunst und Kultur (BMKÖS, Abt. IV/B/9); Wohnbevölkerungsdaten der Bundesanstalt Statistik Österreich

Berechnungsmethode

Summe der Eintritte der in Österreich wohnhaften unter 19-Jährigen eines Jahres * 100 / Österreichische Wohnbevölkerung unter 19 Jahren

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: nicht erreicht: Gesamtzahl der Besuche der Bundestheater pro Spielzeit [Anzahl in Mio.]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: teilweise erreicht
    • Istzustand: 1,32 [Mio.]
    • Zielzustand: 1,32
    • Oberer Schwellenwert: 1,33
    • Unterer Schwellenwert: 1,31
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 1,289 [Mio.]
    • Zielzustand: 1,32
    • Oberer Schwellenwert: 1,35
    • Unterer Schwellenwert: 1
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überwiegend erreicht
    • Istzustand: 1,31 [Mio.]
    • Zielzustand: 1,32
    • Oberer Schwellenwert: 1,35
    • Unterer Schwellenwert: 1,23
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 1,355 [Anzahl in Mio.]
    • Zielzustand: 1,32
    • Oberer Schwellenwert: 1,355
    • Unterer Schwellenwert: 1,23
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundeskanzleramt" zu "Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 0,843 [Anzahl in Mio.]
    • Zielzustand: 1,32
    • Oberer Schwellenwert: 1,5
    • Unterer Schwellenwert: 0,8
  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 0,212 [Anzahl in Mio.]
    • Zielzustand: 0,66
    • Oberer Schwellenwert: 1,32
    • Unterer Schwellenwert: 0,2
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Saison 2020/21 startete im September und Oktober 2020 pandemiebedingt mit Einschränkungen bei den Sitzplätzen. Von November 2020 bis Mitte Mai 2021 waren die Bühnen geschlossen. Unter den deutlich erschwerten Rahmenbedingungen hatten die Bundestheater 211.685 Besuche. Das sind um 75 % weniger als in der Saison 2019/20 (843.029 Besuche) und um 84 % weniger als in der Vor-Corona-Saison 2018/19 (1.354.756 Besuche). In der laufenden Saison 2021/22 zeigt sich ein leichter Aufwärtstrend, allerdings wird eine deutliche Verbesserung erst in den Folgejahren erwartet.

Grafischer Maximalwert: 0,85


Quelle

Bundestheater-Holding; Sektion Kunst und Kultur im BMKÖS

Berechnungsmethode

Summe der Veranstaltungsbesuche während einer Spielzeit der Bundestheater

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: nicht erreicht: Denkmalschutz & Denkmalpflege - jährliche Unterschutzstellungen [Anzahl]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 319 [Anzahl]
    • Zielzustand: 250
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 250
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 317 [Anzahl]
    • Zielzustand: 250
    • Oberer Schwellenwert: 270
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2018
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 332 [Anzahl]
    • Zielzustand: 250
    • Oberer Schwellenwert: 270
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 360 [Anzahl]
    • Zielzustand: 250
    • Oberer Schwellenwert: 360
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundeskanzleramt" zu "Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 248 [Anzahl]
    • Zielzustand: 300
    • Oberer Schwellenwert: 350
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 208 [Anzahl]
    • Zielzustand: 300
    • Oberer Schwellenwert: 300
    • Unterer Schwellenwert: 200
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Unterschutzstellungen entwickelten sich aufgrund der COVID-19-Maßnahmensetzungen (eingeschränkte Außendiensttätigkeit, Objektbesichtigungen etc.) leicht rückläufig. Im Jahr 2021 wurden 208 Objekte unter Denkmalschutz gestellt und allein dazu Verfahren mit 2.791 Parteien geführt. In diesen Verfahren wurden in vierzehn Fällen neue Beschwerden an das Bundesverwaltungsgericht eingebracht. Im gleichen Zeitraum wurde vom Bundesverwaltungsgericht eine Beschwerde teilweise abgewiesen, zwei Beschwerden wurde stattgegeben und in elf Fällen ist der Bescheid des Bundesdenkmalamtes in Rechtskraft erwachsen. Die Anzahl der Objekt-Unterschutzstellungen liegt mit 208 Objekten unterhalb dem Zielvorgabewert. In diesem Zusammenhang darf auf die stets erfüllten Zielvorgaben in den Jahren vor der Pandemie und einem daraus resultierenden Durchschnittsergebnis von 293 Objekt-Unterschutzstellungen p. A. (Ø 5 Jahre) hingewiesen werden.

Grafischer Maximalwert: 340


Quelle

Bundesdenkmalamt; Sektion Kunst und Kultur im BMKÖS

Berechnungsmethode

Anzahl der jährlichen Unterschutzstellungen (Objekte per Jahr) durch das Bundesdenkmalamt

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: überplanmäßig erreicht: Reichweite der kulturellen Angebote der Bundesmuseen/ÖNB bei der österreichischen Wohnbevölkerung [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14 [%]
    • Zielzustand: 13
    • Oberer Schwellenwert: 22
    • Unterer Schwellenwert: 12
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Im Jahr 2021 verzeichneten die Bundesmuseen/Österreichische Nationalbibliothek 2.337.587 Besuche (2020: 2.010.624). Verglichen mit den letzten fünf Jahren liegt der Gesamtwert jedoch um rund 60 % unter dem Durchschnitt. Da die Einreise nach Österreich pandemiebedingt auch im Jahr 2021 vielfach eingeschränkt war, richteten die Institutionen ihr Marketing vermehrt auf das heimische Publikum aus. Diese gezielten Maßnahmen, wie etwa die Sommeraktion für die Bundesmuseencard, verstärkten die heimische Präsenz in den Häusern und führten dazu, dass insgesamt 1.240.694 Besucherinnen und Besucher aus Österreich kamen. Das sind nach Abzug der Besucherinnen und Besucher ohne Angabe der Herkunftsdaten 61 % der Gesamtbesuche im Jahr 2021. Hinweis: Die Berechnungsmethode wurde im BVA 2021 auf Anregung der Wirkungscontrollingstelle des Bundes von einer Angabe der Besucherinnen und Besucher aus der österreichischen Wohnbevölkerung in absoluten Zahlen auf eine Angabe der Besucherinnen und Besucher aus Österreich in Prozent an der österreichischen Wohnbevölkerung umgestellt.

Grafischer Maximalwert: 18


Quelle

Statistiken der Bundesmuseen/ÖNB; Fachabteilung Bundesmuseen, Statistik Austria

Berechnungsmethode

Summe der Besuche in Bundesmuseen/ÖNB der österreichischen Wohnbevölkerung * 100 / Österreichische Wohnbevölkerung

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben