Wirkungsziel 24.2 Gewährleistung des gleichen Zugangs von Frauen und Männern zur Gesundheitsversorgung mit Fokus auf genderspez. Vorsorge- u. Präventionsprog.

zugeordnete Maßnahmen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 1

Wirkungszielkennzahl 1: Istzustand nicht vorhanden: Teilnahme von Frauen an der Gesundenuntersuchung [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14,3 [%]
    • Zielzustand: 14
    • Oberer Schwellenwert: 14,6
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14,3 [%]
    • Zielzustand: 14
    • Oberer Schwellenwert: 14,6
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen" zu "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: 14,6 [%]
    • Zielzustand: 14,3
    • Oberer Schwellenwert: 14,6
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 14,3
    • Oberer Schwellenwert: 15
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz" zu "Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 14,6
    • Oberer Schwellenwert: 16
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 14,7
    • Oberer Schwellenwert: 15
    • Unterer Schwellenwert: 12,8
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Entwicklung der Teilnahmerate ist bis zum Ausbruch der COVID-19-Pandemie 2020 langsam, aber stetig in die richtige Richtung gegangen. Die Teilnahmerate betrug 2019 15,4 %. 2020 – im ersten Jahr der COVID-19-Pandemie – ist sie auf 13,6 % gesunken. Die Teilnahmerate für 2021 liegt noch nicht vor.

Grafischer Maximalwert: 15


Quelle

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Berechnungsmethode

Verhältnis von der Anzahl der Frauen, die eine Gesundenuntersuchung innerhalb eines Jahres in Anspruch nehmen, zur anspruchsberechtigten Bevölkerung (österreichische Wohnbevölkerung ab dem 18. Lebensjahr)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 2

Wirkungszielkennzahl 2: Istzustand nicht vorhanden: Teilnahme von Männern an der Gesundenuntersuchung [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2016
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 13,1 [%]
    • Zielzustand: 13,1
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 13,1 [%]
    • Zielzustand: 13,1
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen" zu "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 13,2
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: überplanmäßig erreicht
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 13,3
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz" zu "Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 13,3
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 13,4
    • Oberer Schwellenwert: 14,3
    • Unterer Schwellenwert: 12,5
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Entwicklung der Teilnahmerate ist bis zum Ausbruch der COVID-19-Pandemie 2020 langsam, aber stetig in die richtige Richtung gegangen. Die Teilnahmerate betrug 2019 14 %. 2020 – im ersten Jahr der COVID-19-Pandemie – ist sie auf 12 % gesunken. Die Teilnahmerate für 2021 liegt noch nicht vor.

Grafischer Maximalwert: 14,3


Quelle

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Berechnungsmethode

Verhältnis von der Anzahl der Männer, die eine Gesundenuntersuchung innerhalb eines Jahres in Anspruch nehmen, zur anspruchsberechtigten Bevölkerung (österreichische Wohnbevölkerung ab dem 18. Lebensjahr)

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 3

Wirkungszielkennzahl 3: nicht erreicht: Inanspruchnahme des bundesweiten Brustkrebs-Screening [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2014
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 45
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 40
  • Jahr: 2015
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 42 [%]
    • Zielzustand: 48
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 40
  • Jahr: 2016
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit" zu "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen"
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 43 [%]
    • Zielzustand: 49
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2017
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 40,0 [%]
    • Zielzustand: 50
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 30
  • Jahr: 2018
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Gesundheit und Frauen" zu "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 50,5
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 35
  • Jahr: 2019
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 51
    • Oberer Schwellenwert: 51
    • Unterer Schwellenwert: 35
  • Jahr: 2020
    • Ressortwechsel von "Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz" zu "Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz"
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 45
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 35
  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: nicht erreicht
    • Istzustand: 40 [%]
    • Zielzustand: 46
    • Oberer Schwellenwert: 50
    • Unterer Schwellenwert: 35
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Aufgrund der durch die COVID‐19‐Pandemie bedingten Verschiebungen und Ausfälle von Früherkennungsuntersuchungen kam es auch im Brustkrebs‐Früherkennungsprogramm zu negativen Auswirkungen auf die Teilnahmezahlen des Jahres 2020 kam. Im Jahr 2020 wurden anteilig an der Zielbevölkerung die wenigsten Früherkennungsuntersuchungen durchgeführt, aber interessanterweise im Jahr 2021 die meisten seit Programmbeginn 2014. Zwar konnte im Jahr 2021 der pandemiebedingte Einbruch an Untersuchungen verglichen mit 2020 abgewendet und sogar ins Positive gedreht werden, der Gesamtwert innerhalb der Screeningrunde 2020/2021 bleibt aber mit 40 % leicht unter dem Wert von 2018/2019 (41 %).

Grafischer Maximalwert: 50


Quelle

Dachverband der Sozialversicherungsträger

Berechnungsmethode

Verhältnis von der Anzahl der 45- bis 70-jährigen Frauen, die innerhalb eines Jahres an einem Programm zur Brustkrebs-Früherkennung teilgenommen haben, zur Gesamtzahl der 45- bis 70-jährigen Frauen

Kennzahlen des Wirkungsziels Details zu Kennzahl 4

Wirkungszielkennzahl 4: zur Gänze erreicht: Ausmaß der "in guter Umsetzung" befindlichen Maßnahmen des Aktionsplans Frauengesundheit [%]

Entwicklung der Wirkungskennzahl

  • Jahr: 2020
    • Zielerreichungsgrad: kein Zielerreichungsgrad vorhanden
    • Istzustand: kein Wert vorhanden [%]
    • Zielzustand: 20
    • Oberer Schwellenwert: nicht vorhanden
    • Unterer Schwellenwert: nicht vorhanden
  • Jahr: 2021
    • Zielerreichungsgrad: zur Gänze erreicht
    • Istzustand: 25 [%]
    • Zielzustand: 25
    • Oberer Schwellenwert: 36
    • Unterer Schwellenwert: 15
  • Mittelfristiger Zielzustand: nicht vorhanden

Erläuterung der Entwicklung

Die Maßnahmenevaluierung des Aktionsplans Frauengesundheit wird mit den Focal Points der Bundesländer vorgenommen. Der Anteil der in guter Umsetzung befindlichen Maßnahmen konnte von 15 % (2019) auf 25 % gesteigert werden.

Grafischer Maximalwert: 30


Quelle

Statistik der Gesundheit Österreich GmbH (GÖG)

Berechnungsmethode

Anzahl der Einschätzungen zum Umsetzungsstand (grün = "in guter Umsetzung") in Verhältnis zu den insgesamt abgegebenen Einschätzungen zum Umsetzungsstand. Die Einschätzungen werden von den Focal Points und den Expertinnen auf Bundesebene im Rahmen der Focal Point Meetings abgegeben. Die Bewertung erfolgt nach dem Ampelsystem: grün = in guter Umsetzung, gelb = es wird etwas getan, rot = es wird (noch) nichts getan.

Kennzahlen des Wirkungsziels zugeordnete Vorhaben